Harry-Potter-RPG ⠀ • ⠀ Ortstrennung & Romanstil ⠀ • ⠀ Spielzeit: 2024 ⠀ • ⠀ Hauptspielorte: Großbritannien & Norwegen ⠀ • ⠀ FSK18 ⠀ • ⠀ Blacklistfrei
DAILY PROPHET
1st October - 31st October 2024
Tradition lebt wieder auf

30 Jahre sind vergangen, seit das Trimagische Tunier zum letzten Mal ausgetragen wurde. Schreckliche Ereignisse hatten einen Schatten über diese Tradition gelegt. Doch nun soll das Tunier im neuen Glanz erstrahlen mit neuen Regeln um Todesfälle wärend der Spiele zu unterbinden. Am 30. Oktober werden Schüler aus Hogwarts, Beauxbaton und erstmalig Ilvermorny nach Durmstrang reisen um für ihre Schule Ruhm und Ehre zu erlangen.

■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■ ■

THE MAGIC BEHIND
Das Portkey Team steht dir bei all deinen Fragen, Problemen, Anliegen oder ähnlichem immer zur Seite. Egal ob du Hilfe brauchst oder dir etwas auf der Seele liegt, wir haben immer ein offenes Ohr für dich.
#1

Magisches Turnier

in MAGISCHE INFORMATIONEN 28.08.2020 15:48
von Team Account • 744 Beiträge


    





Erklärung

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um das ehemalige Trimagische Turnier, welches zwischen den drei Schulen Hogwarts, Durmstrang und Beauxbatons ausgetragen wurde. Dieses Turnier wurde nach nun 30 Jahren wieder aufgenommen und neu strukturiert. Die Zauberminister der europäischen Länder haben sich dazu zusammen geschlossen und ein neues Konzept erarbeitet. Einiges blieb gleich und einiges wurde von Grund auf neu entschieden. Dazu kommt, dass die größte magische Schule Nordamerikas ebenfalls an diesem Turnier teilnimmt. Lange hat man überlegt ob man das Turnier weiterhin Trimagisches Turnier nennt oder ob man es, auch wegen der vielen Neuerungen, umbenennt. Die Zauberminister entschieden sich dann aber dafür, dass der Name nach einer langen Tradition erhalten bleibt und sich das Tri auf die drei Aufgaben des Turniers bezieht. Es gibt pro Schule nicht mehr nur ein Champion, welcher für seine Schule antritt, sondern wird es eine Gruppe aus fünf Schüler geben, welche sich gemeinsam diversen Aufgaben stellt. Diese Aufgaben sind weniger lebensgefährlich als die alten Aufgaben. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt auf verschiedenen Kompetenzen wie zum Beispiel Geist, Ausdauer, Geschicklichkeit, Kraft, Teamfähigkeit oder allgemein Wissen. Jede der drei Aufgaben umfasst viele verschiedene Kompetenzen manchmal wird einer mehr oder weniger in den Fokus gestellt. Jede Aufgabe gibt Punkte. Der Erstplatzierte erhält die meisten Punkte, der Zweitplatzierte die zweit meisten, der Drittplatzierte die dritt meisten und der Viertplatzierte die wenigsten. Am Ende geht die Schule mit den meisten Punkten als Sieger aus diesem Turnier heraus.
In diesem Jahr trägt das Durmstrang Institut das magische Turnier aus. Um als Champion seine Schule vertreten zu können, wirft man ein Stück Pergament mit seinem Vor- und Nachnamen sowie dem Namen der Schule in den Feuerkelch. Das Turnier dient aber nicht nur als Veranstaltung zwischen den Schulen, es wird gleichzeitig auch als Schüleraustausch für die teilnehmenden Schulen genutzt. Weiteres zum Schüleraustausch findet ihr hier. Während dem Turnier findet ein Winterball statt. Hier zu sind alle Schüler, Austauschschüler und Champions eingeladen. Ein Champion ist dazu verpflichtet seine Schule bei diesem Ball zu vertreten. Er oder sie läd' dazu auch einen anderen Schüler oder eine andere Schülerin ein.



Regeln des Turniers

1. Pro Schule fünf Teilnehmer
2. Ein Teilnehmer muss das Alter von 17 Jahren erreicht oder überschritten haben
2.1. Jüngere Teilnehmer sind nicht erlaubt
3. Wenn man einmal seinen Namen in den Kelch geworfen hat, so gibt es kein zurück mehr
3.1. Ein Teilnehmer darf nicht getauscht oder ausgetauscht werden
4. Man darf keinen älteren Schüler darum bitten seinen Namen in den Kelch zu werfen
4.1. Das Alter von 17 Jahren darf nicht mit Magie oder anderen Hilfsmitteln umgangen werden
5. Gibt man eine Aufgabe vorzeitig auf, so scheidet man automatisch aus dem Turnier aus
6. Ein Regelverstoß zieht unmittelbar eine Disqualifikation mit sich
7. Jegliche Art von Hilfsmitteln während der Aufgaben sind untersagt
7.1. Erlaubte Hilfsmittel sind: Zauberstäbe und Besen, Schreibutensilien
7.2. Verbotene Hilfsmittel sind: Fachliteratur oder Bücher, Selbstschreibende Federn, vorher angefertigte Notizen
8. Ein Champion ist dazu verpflichtet seine Schule am Winterball zu präsentieren



Die Aufgaben des Turniers

Aufgabe eins
Bei Aufgabe eins handelt es sich meist um eine Aufgabe, welche die Bereiche Ausdauer und Teamfähigkeit abdeckt. Hier müssen also alle fünf Champions zusammen arbeiten und ihr können als eine Einheit beweisen. Nur wer gemeinsam diese Aufgabe meistert und ein wahres Team ist, schafft es dieses Rätsel zu lösen.

Aufgabe zwei
Aufgabe zwei hat es im Vergleich zu Aufgabe eins etwas mehr in sich. Sie fordert nicht nur den Geist der Teilnehmer auch ihre Geschicklichkeit und Kraft wird auf die Probe gestellt. Wer kann also mit Köpfchen und Muskelkraft und der gewissen Raffinesse die Aufgabe meistern?

Aufgabe drei
Zu guter letzt wird das allgemein Wissen der Champions zur Aufgabe. Dabei geht es um die magische Welt damals und heute. Wer kennt sich gut in der Geschichte der Zauberei aus? Wer hat ein Händchen für Zaubersprüche und Zaubertränke? Welches Kraut kann man für welchen Trank nutzen? All dies und noch vieles mehr beinhaltet Aufgabe drei.

Allgemein kann man aber zu allen Aufgaben sagen, dass immer der Teamgeist an erster Stelle steht. Nur wer als Team alle drei Aufgaben meistert kann als Sieger aus diesem Turnier hervor gehen.


Auswahl der Teilnehmer

Die Auswahl der Champions geschieht durch Zufall. Alle Namen, welche sich im Feuerkelch befinden, sind potentielle Kandidaten für das Turnier. Das Turnier beginnt mit der Auswahlzeremonie, welche in zwei Teile geteilt wird. Teil eins der Auswahlzeremonie ist, dass der Schulleiter der Schule, welche das Turnier austrägt, den Kelch entzündet. Ab diesem Zeitpunkt haben alle Schüler, welche dazu berechtigt sind am Turnier teilzunehmen, fünf Tage Zeit ihren Namen in den Feuerkelch zu werfen. Teil zwei der Auswahlzeremonie findet am Abend des Tages sechs statt. Man versammelt sich erneut um den Kelch. Dieser spuckt nun nach und nach die Namen der Champions aus. Die erste Aufgabe beginnt an Tag sieben. Bis dahin, werden alle Teilnehmer in einen extra Trakt der Schule begleitet und von allen anderen Schülern und Professoren abgeschirmt Lediglich die Begleitprofessoren dürfen diesen Trakt betreten. Begleitprofessoren sind die Professoren einer Schule, welche die Schüler beim Austausch und somit auch die Teilnehmer des Turniers begleiten. Von jeder Schule gibt es einen Begleitprofessor.




Teilnehmer des Turniers

Hogwarts
• Amber Faith Parkin
• Allister Lord
• Hugo Granger-Weasley
• Lily Luna Potter
• Mino DeCurtis

Durmstrang
• Ivan Romaric Krum





Ilvermorny






Beuxbatons
• Lucretia Ines Rosier







Begleitprofessoren

Hogwarts


Durmstrang


Ilvermorny


Beauxbatons



zuletzt bearbeitet 15.10.2020 15:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 759 Themen und 1634 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: